Kein WMEM-Ticket Chaos?

EM2008-OK-Chef Martin Kallen scheint vom deutschen Ticket Chaos etwas gelernt zu haben:

„Das Ticketing in Deutschland ist zu detailliert. Es hat sich gezeigt, dass die Kontrolle mit Identitätspapieren nicht funktioniert“ und „Die Umschreiberei ist für den Fan zu kompliziert. Die Stadien werden dadurch nicht sicherer“ so Kallen auf sport1.de.

Bei der EM unserer Nachbarn Österreich und der Schweiz soll nur der Ticketkäufer seine Daten angeben und ist dann verantwortlich für alle Personen, für die er eine Karte erworben hat.

Kann es sein das wie Deutschen immer übertreiben müssen? Stichwort LKW-Maut. Irgendwie sind da die Ösis & Schweizer pragmatischer habe ich den Eindruck…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *