Ende der Elendssaison 2008/2009

Endlich ist diese merkwürdige Bundesligasaison zu Ende gegangen. Für mich sogar mit einem versöhnlichen Ende – der direkten Qualifikation zu Champions-League.

Momentan bin ich aber nur froh das es vorbei ist.

Gratulation nach Wolfsburg! Magath und seine Mannschaft sind nach einer tollen Rückrunde verdient Meister geworden.

Mehr später…

2 Gedanken zu “Ende der Elendssaison 2008/2009

  1. Ich bin auch froh, daß es vorbei ist.

    Es war ein komisches Jahr mit vielen Tiefschlägen. Aber alles Klinsmann in die Schuhe schieben zu wollen, ist zu einfach. Jetzt wird der Heynckes wieder über den Klee gelobt. Klar, er hat einen super Job gemacht, aber man darf nicht vergessen das auch die Mannschaft daran Mitschuld hat.

    Am Ende haben einfach die Ergebnisse und das Verhältnis zwischen Mannschaft und Klinsmann nicht mehr gestimmt. Die Frage ist jetzt obs am Trainer oder am Team lag zu stellen ist echt müßig.

    Irgendwas ist zu Beginnder Hinrunde kaputt gegangen und ab da gings echt bergab. Aber egal jetzt – zweiter Platz – direkte CL-Quali – Saison gerettet.

  2. Ich bin auch froh, daß es vorbei ist.

    Es war ein komisches Jahr mit vielen Tiefschlägen. Aber alles Klinsmann in die Schuhe schieben zu wollen, ist zu einfach. Jetzt wird der Heynckes wieder über den Klee gelobt. Klar, er hat einen super Job gemacht, aber man darf nicht vergessen das auch die Mannschaft daran Mitschuld hat.

    Am Ende haben einfach die Ergebnisse und das Verhältnis zwischen Mannschaft und Klinsmann nicht mehr gestimmt. Die Frage ist jetzt obs am Trainer oder am Team lag zu stellen ist echt müßig.

    Irgendwas ist zu Beginnder Hinrunde kaputt gegangen und ab da gings echt bergab. Aber egal jetzt – zweiter Platz – direkte CL-Quali – Saison gerettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert