Stiere ohne Hoden… [Spanien – Frankreich 1:3]

28.06.2006 Spanien – Frankreich 1:3

Der TITANIC-WM-Nationalhymnenservice
Was singen eigentlich diese anderen Länder vor den WM-Spielen? TITANIC übersetzt verblüffend abseitige Nationalhymnen. Heute: die spanische

Heut‘ murksen wir fünf Stiere ab! (Es lebe Spanien!)
Dann machen wir Siesta! (Es lebe Spanien!)
Dann spießen wir zehn Stiere auf! (Es lebe Spanien!)
Und gehen in den Puff, olé! (Es lebe Spanien!)

Am Sonntag gehn wir in die Kirche! (Es lebe Spanien!)
Dann orgeln wir zuhause! (Es lebe Spanien!)
Dann beten wir den Rosenkranz! (Es lebe Spanien!)
Und mauseln kurz noch auswärts! (Es lebe Spanien!)

Täglich muß Fett in die Frisur! (Es lebe Spanien!)
Täglich Paella auf den Tisch! (Es lebe Spanien!)
Täglich fahrn wir nach Gehör! (Es lebe Spanien!)
Und täglich Fußball ins TV! (Es lebe Spanien!)

Vielleicht liegt es an der Überdosis Fußball seit dem Eröffnungspiel am 9. Juni oder seit dem Achtelfinale wird (außer von Deutschland) totaler Bockmist zusammengekickt.

Denn das Spiel heute war auch nicht großartig anders als die vorherigen Achtelfinalpartien: Ähnlich scheu wie Ordensschwestern und Getreu dem Motto „Nur keinen reinkriegen“, beschränkten die Iberer sich auf ihr Passspiel um nach vorne zu kommen, was allerdings die gut organisierten Gallier Franzosen nicht ausreichte. Denn mit zu viel Respekt vor den großen Namen der Franzosen und mutlosem Spiel verspielten Sie die knappe Führung vor der Pause durch einen Elfmeter von David Villa. Narbengesicht Ribery und Vieira drehten den Spieß dann zugunsten der Blauen und kurz vor Schluß durfte der große alte Mann noch einmal souverän einnetzen – fast wie in den guten alten Zeit… und Paris war für einen Moment nur einen Steinwurf entfernt.

Trotz jeder Menge Vorschußlorbeeren sind die Spanier damit wieder einmal bei einem Turnier vorzeitig ausgeschieden. Nicht das Frankreich großartig besser gewesen wäre: Sie haben einfach ihre wenigen Chancen genutzt. Wenigstens blieb uns somit eine quälende Verlängerung sowie die 11m-Lotterie erspart.

Aber: Was ist das denn das bitte für ein Angsthasen-Fußball? *ARGH*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *