7. Spieltag: FC Bayern München – VfL Bochum 3:3 (2:1)

Alter Schwede! Hab ich gerade Dampf auf dem Kessel!

Die 2 Tore Führung und damit den sicher geglaubten Sieg gegen Bochum zuhause noch vergeigt und sich um den Lohn der harten Arbeit gebracht. Selbst schuld wenn man vor dem Abpfiff den Gang raus und den Gegner nicht mehr ernst nimmt.

Im Moment kriege ich vor lauter Ärger nicht mehr zusammen… Später mehr.

37 Gedanken zu “7. Spieltag: FC Bayern München – VfL Bochum 3:3 (2:1)

  1. nun ist guter Rat teuer… JK feuern…?
    Ich meine wird auch nicht viel bringen. die Rotation zeigt dass der FCB in der „zweiten Reihe“ nur mittelmäßig besetzt ist bzw. die Jungs den Ernst der Lage nicht checken!!! Es tut weh die Tabelle zu sehen… sind wir nicht gewohnt.

  2. nun ist guter Rat teuer… JK feuern…?
    Ich meine wird auch nicht viel bringen. die Rotation zeigt dass der FCB in der „zweiten Reihe“ nur mittelmäßig besetzt ist bzw. die Jungs den Ernst der Lage nicht checken!!! Es tut weh die Tabelle zu sehen… sind wir nicht gewohnt.

  3. Ich weiß ja, dass Reformen Zeit brauchen und blablabla (ist ja gerade das: Nur-keine-Kritik-Totschlagsargument). Aber ich dachte, das bedeutet: Wir verlieren vielleicht öfter gegen gleichwertige Gegner und nicht „wir werden von den Spitzenteams massakriert und gegen die Kleinen holen wir vielleicht einen Punkt“. Wenn man überlegt, dass der Großteil des Teams letzte Saison schon unter Hitzfeld eingespielt wurde, dann raffe ich nicht, was da gerade bei FCB abgeht… das ist doch echt richtig erbärmlich…

  4. Ich weiß ja, dass Reformen Zeit brauchen und blablabla (ist ja gerade das: Nur-keine-Kritik-Totschlagsargument). Aber ich dachte, das bedeutet: Wir verlieren vielleicht öfter gegen gleichwertige Gegner und nicht „wir werden von den Spitzenteams massakriert und gegen die Kleinen holen wir vielleicht einen Punkt“. Wenn man überlegt, dass der Großteil des Teams letzte Saison schon unter Hitzfeld eingespielt wurde, dann raffe ich nicht, was da gerade bei FCB abgeht… das ist doch echt richtig erbärmlich…

  5. „Erbärmlich“ ist das richtige Wort, Björn.
    Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Am allerdümmsten fand ich die „Klinsmann Raus“-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

  6. „Erbärmlich“ ist das richtige Wort, Björn.
    Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Am allerdümmsten fand ich die „Klinsmann Raus“-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

  7. Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Um noch ’ne Schüppe nachzulegen: Besonders nachdem Lyon, Bremen und ’96 gezeigt haben dass die Mannschaft derzeit absolut kenen Grund hat überheblich aufzutreten. (Selbst wenn sie ihn hätte, sollte sie nicht so pomadig spielen, aber als Team das aus den letzten drei Spielen, also mit CL, volle 1 Punkte und 4:6 Toren mitgenommen hat… sorry, da muss so eine Scheißdummheit einfach bestraft werden. Auch wenn’s mir als Fan weh tut.)

    Am allerdümmsten fand ich die “Klinsmann Raus”-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

    Stimmt das war nicht seine Schuld, aber irgendwie hat er die Mannschaft trotzdem nicht so im Griff, wie man hoffen würde. Das ist ja nun schon das vierte Spiel in Folge, in der die Mannschaft akute Desolation zeigt. Und gerade die jungen Spieler, aus denen Klinsmann soviel rauskitzeln soll, machen bisher gar keinen guten Eindruck. Und ganz ehrlich: Irgendwas muss ich ändern (geiler Satz, wa‘, wenn ich jetzt nur wüsste was dieses irgendwas ist)… sonst sitzt bald Matthäus auf der Trainerbank und ich wechsel das Lager und bejubel Hoffenheims erste Meisterschaft. Grmbl, grmbl…

  8. Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Um noch ’ne Schüppe nachzulegen: Besonders nachdem Lyon, Bremen und ’96 gezeigt haben dass die Mannschaft derzeit absolut kenen Grund hat überheblich aufzutreten. (Selbst wenn sie ihn hätte, sollte sie nicht so pomadig spielen, aber als Team das aus den letzten drei Spielen, also mit CL, volle 1 Punkte und 4:6 Toren mitgenommen hat… sorry, da muss so eine Scheißdummheit einfach bestraft werden. Auch wenn’s mir als Fan weh tut.)

    Am allerdümmsten fand ich die “Klinsmann Raus”-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

    Stimmt das war nicht seine Schuld, aber irgendwie hat er die Mannschaft trotzdem nicht so im Griff, wie man hoffen würde. Das ist ja nun schon das vierte Spiel in Folge, in der die Mannschaft akute Desolation zeigt. Und gerade die jungen Spieler, aus denen Klinsmann soviel rauskitzeln soll, machen bisher gar keinen guten Eindruck. Und ganz ehrlich: Irgendwas muss ich ändern (geiler Satz, wa‘, wenn ich jetzt nur wüsste was dieses irgendwas ist)… sonst sitzt bald Matthäus auf der Trainerbank und ich wechsel das Lager und bejubel Hoffenheims erste Meisterschaft. Grmbl, grmbl…

  9. Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Um noch ’ne Schüppe nachzulegen: Besonders nachdem Lyon, Bremen und ’96 gezeigt haben dass die Mannschaft derzeit absolut kenen Grund hat überheblich aufzutreten. (Selbst wenn sie ihn hätte, sollte sie nicht so pomadig spielen, aber als Team das aus den letzten drei Spielen, also mit CL, volle 1 Punkte und 4:6 Toren mitgenommen hat… sorry, da muss so eine Scheißdummheit einfach bestraft werden. Auch wenn’s mir als Fan weh tut.)

    Am allerdümmsten fand ich die “Klinsmann Raus”-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

    Stimmt das war nicht seine Schuld, aber irgendwie hat er die Mannschaft trotzdem nicht so im Griff, wie man hoffen würde. Das ist ja nun schon das vierte Spiel in Folge, in der die Mannschaft akute Desolation zeigt. Und gerade die jungen Spieler, aus denen Klinsmann soviel rauskitzeln soll, machen bisher gar keinen guten Eindruck. Und ganz ehrlich: Irgendwas muss ich ändern (geiler Satz, wa‘, wenn ich jetzt nur wüsste was dieses irgendwas ist)… sonst sitzt bald Matthäus auf der Trainerbank und ich wechsel das Lager und bejubel Hoffenheims erste Meisterschaft. Grmbl, grmbl…

  10. Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Um noch ’ne Schüppe nachzulegen: Besonders nachdem Lyon, Bremen und ’96 gezeigt haben dass die Mannschaft derzeit absolut kenen Grund hat überheblich aufzutreten. (Selbst wenn sie ihn hätte, sollte sie nicht so pomadig spielen, aber als Team das aus den letzten drei Spielen, also mit CL, volle 1 Punkte und 4:6 Toren mitgenommen hat… sorry, da muss so eine Scheißdummheit einfach bestraft werden. Auch wenn’s mir als Fan weh tut.)

    Am allerdümmsten fand ich die “Klinsmann Raus”-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

    Stimmt das war nicht seine Schuld, aber irgendwie hat er die Mannschaft trotzdem nicht so im Griff, wie man hoffen würde. Das ist ja nun schon das vierte Spiel in Folge, in der die Mannschaft akute Desolation zeigt. Und gerade die jungen Spieler, aus denen Klinsmann soviel rauskitzeln soll, machen bisher gar keinen guten Eindruck. Und ganz ehrlich: Irgendwas muss ich ändern (geiler Satz, wa‘, wenn ich jetzt nur wüsste was dieses irgendwas ist)… sonst sitzt bald Matthäus auf der Trainerbank und ich wechsel das Lager und bejubel Hoffenheims erste Meisterschaft. Grmbl, grmbl…

  11. Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Um noch ’ne Schüppe nachzulegen: Besonders nachdem Lyon, Bremen und ’96 gezeigt haben dass die Mannschaft derzeit absolut kenen Grund hat überheblich aufzutreten. (Selbst wenn sie ihn hätte, sollte sie nicht so pomadig spielen, aber als Team das aus den letzten drei Spielen, also mit CL, volle 1 Punkte und 4:6 Toren mitgenommen hat… sorry, da muss so eine Scheißdummheit einfach bestraft werden. Auch wenn’s mir als Fan weh tut.)

    Am allerdümmsten fand ich die “Klinsmann Raus”-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

    Stimmt das war nicht seine Schuld, aber irgendwie hat er die Mannschaft trotzdem nicht so im Griff, wie man hoffen würde. Das ist ja nun schon das vierte Spiel in Folge, in der die Mannschaft akute Desolation zeigt. Und gerade die jungen Spieler, aus denen Klinsmann soviel rauskitzeln soll, machen bisher gar keinen guten Eindruck. Und ganz ehrlich: Irgendwas muss ich ändern (geiler Satz, wa‘, wenn ich jetzt nur wüsste was dieses irgendwas ist)… sonst sitzt bald Matthäus auf der Trainerbank und ich wechsel das Lager und bejubel Hoffenheims erste Meisterschaft. Grmbl, grmbl…

  12. Diese Fahrlässigkeit und Überheblichkeit die die Mannschaft nach dem 3:1 gezeigt hat macht mich immer noch – mehr als 4 Stunden nach dem Spiel – rasend.

    Um noch ’ne Schüppe nachzulegen: Besonders nachdem Lyon, Bremen und ’96 gezeigt haben dass die Mannschaft derzeit absolut kenen Grund hat überheblich aufzutreten. (Selbst wenn sie ihn hätte, sollte sie nicht so pomadig spielen, aber als Team das aus den letzten drei Spielen, also mit CL, volle 1 Punkte und 4:6 Toren mitgenommen hat… sorry, da muss so eine Scheißdummheit einfach bestraft werden. Auch wenn’s mir als Fan weh tut.)

    Am allerdümmsten fand ich die “Klinsmann Raus”-Rufe. Als ob der Trainer die 90 sekündige Tiefschlafphase angeordnet hätte…

    Stimmt das war nicht seine Schuld, aber irgendwie hat er die Mannschaft trotzdem nicht so im Griff, wie man hoffen würde. Das ist ja nun schon das vierte Spiel in Folge, in der die Mannschaft akute Desolation zeigt. Und gerade die jungen Spieler, aus denen Klinsmann soviel rauskitzeln soll, machen bisher gar keinen guten Eindruck. Und ganz ehrlich: Irgendwas muss ich ändern (geiler Satz, wa‘, wenn ich jetzt nur wüsste was dieses irgendwas ist)… sonst sitzt bald Matthäus auf der Trainerbank und ich wechsel das Lager und bejubel Hoffenheims erste Meisterschaft. Grmbl, grmbl…

  13. Sorry aber ich denke Klinsmann ist einfach der falsche Mann für den Job. Mit der Nationalmannschaft hat er auch einige Zeit benötigt um daraus eine Siegermannschaft zu machen und diese Zeit bekommt er bei einem Klub wie den Bayern einfach nicht. Übernächste Woche gehts also auswärts gegen Karlsruhe und wenn die Bayern dort verlieren dann wird es wirklich sehr eng für Klinsi. Bedenkt man außerdem, dass eine Menge Bayern Spieler am Samstag und Mittwoch in der WM Qualifikation ran müssen und müde zur Mannschaft zurückkehren werden, dann halte ich es gar nicht für so unwahrscheinlich, dass man sich beim KSC den nächsten Patzer leistet

  14. Sorry aber ich denke Klinsmann ist einfach der falsche Mann für den Job. Mit der Nationalmannschaft hat er auch einige Zeit benötigt um daraus eine Siegermannschaft zu machen und diese Zeit bekommt er bei einem Klub wie den Bayern einfach nicht. Übernächste Woche gehts also auswärts gegen Karlsruhe und wenn die Bayern dort verlieren dann wird es wirklich sehr eng für Klinsi. Bedenkt man außerdem, dass eine Menge Bayern Spieler am Samstag und Mittwoch in der WM Qualifikation ran müssen und müde zur Mannschaft zurückkehren werden, dann halte ich es gar nicht für so unwahrscheinlich, dass man sich beim KSC den nächsten Patzer leistet

  15. moin,
    würde sagen, wir schicken den klinsi schnell zurück nach kalifornien und holen den (g)ottmar zurück auf die bank, gewinnen den rest der bulisaison immer einsnull oder zweieins und fliegen spätestens im viertelfinale der cl gegen einen italiener raus (hier ………..bitte namen des vereins einsetzen) – murmeltiertag….
    ganz im ernst. ich schau mir das in aller ruhe mit der gewissheit an, das wir alle diese saison nie mehr vergessen werden, ganz egal was am ende bei rauskommt.
    und in nächsten jahr holen wir den (g)ottmar zurück, gewinnen immer einsnull oder zweieins, tja und fliegen in der cl gegen irgendeinen italiener (hier ………..bitte namen des vereins einsetzen) raus.
    see you @the marienplatz 2010.

  16. moin,
    würde sagen, wir schicken den klinsi schnell zurück nach kalifornien und holen den (g)ottmar zurück auf die bank, gewinnen den rest der bulisaison immer einsnull oder zweieins und fliegen spätestens im viertelfinale der cl gegen einen italiener raus (hier ………..bitte namen des vereins einsetzen) – murmeltiertag….
    ganz im ernst. ich schau mir das in aller ruhe mit der gewissheit an, das wir alle diese saison nie mehr vergessen werden, ganz egal was am ende bei rauskommt.
    und in nächsten jahr holen wir den (g)ottmar zurück, gewinnen immer einsnull oder zweieins, tja und fliegen in der cl gegen irgendeinen italiener (hier ………..bitte namen des vereins einsetzen) raus.
    see you @the marienplatz 2010.

  17. moin,
    würde sagen, wir schicken den klinsi schnell zurück nach kalifornien und holen den (g)ottmar zurück auf die bank, gewinnen den rest der bulisaison immer einsnull oder zweieins und fliegen spätestens im viertelfinale der cl gegen einen italiener raus (hier ………..bitte namen des vereins einsetzen) – murmeltiertag….
    ganz im ernst. ich schau mir das in aller ruhe mit der gewissheit an, das wir alle diese saison nie mehr vergessen werden, ganz egal was am ende bei rauskommt.
    und in nächsten jahr holen wir den (g)ottmar zurück, gewinnen immer einsnull oder zweieins, tja und fliegen in der cl gegen irgendeinen italiener (hier ………..bitte namen des vereins einsetzen) raus.
    see you @the marienplatz 2010.

  18. So, na dann kommt mal wieder hervor, ihr Klinsmann-Fans aus diesem Lande! Kann meinen Hass auf diesen Mann nicht in Worte fassen.
    Hier nochmal seine stolze Bilanz nach nur wenigen Wochen Amtszeit:

    – Schlechtester Saisonstart seit 31 Jahren
    – Höchste Heimniederlage seit mehr als 20 Jahren
    – van Bommel komplett demontiert
    – Demichelis demontiert
    – durch die Rein- und Rausrotiererei die komplette Mannschaft zusätzlich verunsichert
    – 11 hochbezahlte Co-Trainer aus dem US-Sport eingeführt
    – hinter der Chaostruppe vom Rhein und der Macht aus Baden zurückgefallen
    – 5 Gegentore mehr als Cottbus

    Hab mir ja schon gedacht, dass er den FCB zu Grunde richten wird, aber dass er innerhalb weniger Wochen sämtliche Rekorde – wohlgemerkt die negativen – bricht, mit dem hab selbst ich nicht gerechnet.

    Der Klinsmann macht aus Fußball eine Wissenschaft. Mit Deutschland ist er im EIGENEN Land dritter geworden. WOW was für ein Erfolg. Sogar Südkorea ist dritter im eigenen Land geworden. Ich wüsste auch keine große Fußballnation die jemals im eigenen Land nicht bis ins Halbfinale gekommen ist. Der Typ ist einfach nur überbewertet. Der soll wieder lieber Brötchen backen und zwar kleinere.

    Auch ein Klinsmann kann den Fußball nicht neu erfinden und seine 11 Co-Trainer auch nicht! Wärs jetzt nicht kapiert hat, der kapierts nie mehr! Nur davon zu reden, macht die Mannschaft nicht besser!

  19. So, na dann kommt mal wieder hervor, ihr Klinsmann-Fans aus diesem Lande! Kann meinen Hass auf diesen Mann nicht in Worte fassen.
    Hier nochmal seine stolze Bilanz nach nur wenigen Wochen Amtszeit:

    – Schlechtester Saisonstart seit 31 Jahren
    – Höchste Heimniederlage seit mehr als 20 Jahren
    – van Bommel komplett demontiert
    – Demichelis demontiert
    – durch die Rein- und Rausrotiererei die komplette Mannschaft zusätzlich verunsichert
    – 11 hochbezahlte Co-Trainer aus dem US-Sport eingeführt
    – hinter der Chaostruppe vom Rhein und der Macht aus Baden zurückgefallen
    – 5 Gegentore mehr als Cottbus

    Hab mir ja schon gedacht, dass er den FCB zu Grunde richten wird, aber dass er innerhalb weniger Wochen sämtliche Rekorde – wohlgemerkt die negativen – bricht, mit dem hab selbst ich nicht gerechnet.

    Der Klinsmann macht aus Fußball eine Wissenschaft. Mit Deutschland ist er im EIGENEN Land dritter geworden. WOW was für ein Erfolg. Sogar Südkorea ist dritter im eigenen Land geworden. Ich wüsste auch keine große Fußballnation die jemals im eigenen Land nicht bis ins Halbfinale gekommen ist. Der Typ ist einfach nur überbewertet. Der soll wieder lieber Brötchen backen und zwar kleinere.

    Auch ein Klinsmann kann den Fußball nicht neu erfinden und seine 11 Co-Trainer auch nicht! Wärs jetzt nicht kapiert hat, der kapierts nie mehr! Nur davon zu reden, macht die Mannschaft nicht besser!

  20. Nach ein paar Bier hat es kaum noch weh getan.
    Wird schon werden. Irgendwann

  21. Nach ein paar Bier hat es kaum noch weh getan.
    Wird schon werden. Irgendwann

  22. Nach ein paar Bier hat es kaum noch weh getan.
    Wird schon werden. Irgendwann

  23. hallo Sportsfreunde..
    Da ich keinen passenden Klinsmann Fred gefunden habe, wollte ich dann hier mein Kompliment für diesen originellen BLOG ausdrücken.
    Bravo Männer !
    Euer KPI ist Weltklasse und auch ansonsten finde ich euren Blog ässerst charmant^^..

    Auch ich bin „GROSSER J.K.-Fan“.
    De Jürrschjje isch einfach fennomenaaaal…

    Wenn ihr auch einmal einwenig Abwechlsung oder „Blutsverwandte“ sucht..dann solltet Ihr mal hier http://gtevo.blogspot.com/ reinschauen.

    Wie der Klinsi ja immer vorgaukelt zählt nur das Team…

    in diesem Sinne Sportsfreunde

    GlückAuf
    Holger

  24. hallo Sportsfreunde..
    Da ich keinen passenden Klinsmann Fred gefunden habe, wollte ich dann hier mein Kompliment für diesen originellen BLOG ausdrücken.
    Bravo Männer !
    Euer KPI ist Weltklasse und auch ansonsten finde ich euren Blog ässerst charmant^^..

    Auch ich bin „GROSSER J.K.-Fan“.
    De Jürrschjje isch einfach fennomenaaaal…

    Wenn ihr auch einmal einwenig Abwechlsung oder „Blutsverwandte“ sucht..dann solltet Ihr mal hier http://gtevo.blogspot.com/ reinschauen.

    Wie der Klinsi ja immer vorgaukelt zählt nur das Team…

    in diesem Sinne Sportsfreunde

    GlückAuf
    Holger

  25. hallo Sportsfreunde..
    Da ich keinen passenden Klinsmann Fred gefunden habe, wollte ich dann hier mein Kompliment für diesen originellen BLOG ausdrücken.
    Bravo Männer !
    Euer KPI ist Weltklasse und auch ansonsten finde ich euren Blog ässerst charmant^^..

    Auch ich bin „GROSSER J.K.-Fan“.
    De Jürrschjje isch einfach fennomenaaaal…

    Wenn ihr auch einmal einwenig Abwechlsung oder „Blutsverwandte“ sucht..dann solltet Ihr mal hier http://gtevo.blogspot.com/ reinschauen.

    Wie der Klinsi ja immer vorgaukelt zählt nur das Team…

    in diesem Sinne Sportsfreunde

    GlückAuf
    Holger

  26. Ja, irgendwie scheint die Nummer mit Klinsi nicht zu klappen. Aber der Klinsi, der wird’s schon richten, oder? Ich kann gar nicht glauben, wie schlecht Bayern die Runde startet. Bin mal gespannt, ob da noch was zu reißen ist. Geben wir Klinsi noch ne Chance!

  27. Ja, irgendwie scheint die Nummer mit Klinsi nicht zu klappen. Aber der Klinsi, der wird’s schon richten, oder? Ich kann gar nicht glauben, wie schlecht Bayern die Runde startet. Bin mal gespannt, ob da noch was zu reißen ist. Geben wir Klinsi noch ne Chance!

  28. hi Matrix..
    Ich gebe diesem Sportterroristen keine Chance !
    Hat der denn jemals dem Besten Torwart der Welt.dem OlliKahn ne Chance gegeben ?..Nein !
    Hat er bisher jemals dem Poldi ne echte Chance gegeben, ? Nein !
    Der wagt es sogar und ist sowas von abgebrüht und teilt über Medien mit das Poldi AUF JAHRE sich mit der Ersatzrolle abfinden muss !
    Sowas hat es in der gesamten Fußballgeschichte der Bundesrepublik Deutschland noch nie gegeben !

    Herr Klinsmann ist selbstverliebt bis in jede Faser..verzogen, heroisch und ohne jegliche soziale Kompetenz !
    Klinsmann besitzt dieselbe kriminelle Energie wie die Zumwinkels, Ackermanns und Co in der Wirtschaft besitzen..Mit Allen Mitteln zum PERSÖNLICHEN Erfolg.
    Wer sich Ihm in den Weg stellt oder ihn nur ansatzweise stört bei seinem Vorhaben wird rasiert !
    Wer das nicht sieht….merkt oder spürt muss privat genauso eingestellt sein..eben ein egoistischer Kerl der alles aus dem Weg räumt um an sein Ziel zu kommen.
    Politiker oder Geschäftsleute reden dann gerne von „Hardliner“..das soll ein Prädikat für nen knallharten, erfolgreichen Geschäftsmann darstellen..ist aber nur ne Etikette für ein umgangssprachliches Arxxxloch, den man ganz hinten reinzukrabbeln hat, oder man wird gefeuert !

    Ich gebe diesem Werterroristen ganz sicher „Keine Chance“

    In diesem Sinne

    GlückAuf
    Holger

  29. hi Matrix..
    Ich gebe diesem Sportterroristen keine Chance !
    Hat der denn jemals dem Besten Torwart der Welt.dem OlliKahn ne Chance gegeben ?..Nein !
    Hat er bisher jemals dem Poldi ne echte Chance gegeben, ? Nein !
    Der wagt es sogar und ist sowas von abgebrüht und teilt über Medien mit das Poldi AUF JAHRE sich mit der Ersatzrolle abfinden muss !
    Sowas hat es in der gesamten Fußballgeschichte der Bundesrepublik Deutschland noch nie gegeben !

    Herr Klinsmann ist selbstverliebt bis in jede Faser..verzogen, heroisch und ohne jegliche soziale Kompetenz !
    Klinsmann besitzt dieselbe kriminelle Energie wie die Zumwinkels, Ackermanns und Co in der Wirtschaft besitzen..Mit Allen Mitteln zum PERSÖNLICHEN Erfolg.
    Wer sich Ihm in den Weg stellt oder ihn nur ansatzweise stört bei seinem Vorhaben wird rasiert !
    Wer das nicht sieht….merkt oder spürt muss privat genauso eingestellt sein..eben ein egoistischer Kerl der alles aus dem Weg räumt um an sein Ziel zu kommen.
    Politiker oder Geschäftsleute reden dann gerne von „Hardliner“..das soll ein Prädikat für nen knallharten, erfolgreichen Geschäftsmann darstellen..ist aber nur ne Etikette für ein umgangssprachliches Arxxxloch, den man ganz hinten reinzukrabbeln hat, oder man wird gefeuert !

    Ich gebe diesem Werterroristen ganz sicher „Keine Chance“

    In diesem Sinne

    GlückAuf
    Holger

  30. hi Matrix..
    Ich gebe diesem Sportterroristen keine Chance !
    Hat der denn jemals dem Besten Torwart der Welt.dem OlliKahn ne Chance gegeben ?..Nein !
    Hat er bisher jemals dem Poldi ne echte Chance gegeben, ? Nein !
    Der wagt es sogar und ist sowas von abgebrüht und teilt über Medien mit das Poldi AUF JAHRE sich mit der Ersatzrolle abfinden muss !
    Sowas hat es in der gesamten Fußballgeschichte der Bundesrepublik Deutschland noch nie gegeben !

    Herr Klinsmann ist selbstverliebt bis in jede Faser..verzogen, heroisch und ohne jegliche soziale Kompetenz !
    Klinsmann besitzt dieselbe kriminelle Energie wie die Zumwinkels, Ackermanns und Co in der Wirtschaft besitzen..Mit Allen Mitteln zum PERSÖNLICHEN Erfolg.
    Wer sich Ihm in den Weg stellt oder ihn nur ansatzweise stört bei seinem Vorhaben wird rasiert !
    Wer das nicht sieht….merkt oder spürt muss privat genauso eingestellt sein..eben ein egoistischer Kerl der alles aus dem Weg räumt um an sein Ziel zu kommen.
    Politiker oder Geschäftsleute reden dann gerne von „Hardliner“..das soll ein Prädikat für nen knallharten, erfolgreichen Geschäftsmann darstellen..ist aber nur ne Etikette für ein umgangssprachliches Arxxxloch, den man ganz hinten reinzukrabbeln hat, oder man wird gefeuert !

    Ich gebe diesem Werterroristen ganz sicher „Keine Chance“

    In diesem Sinne

    GlückAuf
    Holger

  31. hi Matrix..
    Ich gebe diesem Sportterroristen keine Chance !
    Hat der denn jemals dem Besten Torwart der Welt.dem OlliKahn ne Chance gegeben ?..Nein !
    Hat er bisher jemals dem Poldi ne echte Chance gegeben, ? Nein !
    Der wagt es sogar und ist sowas von abgebrüht und teilt über Medien mit das Poldi AUF JAHRE sich mit der Ersatzrolle abfinden muss !
    Sowas hat es in der gesamten Fußballgeschichte der Bundesrepublik Deutschland noch nie gegeben !

    Herr Klinsmann ist selbstverliebt bis in jede Faser..verzogen, heroisch und ohne jegliche soziale Kompetenz !
    Klinsmann besitzt dieselbe kriminelle Energie wie die Zumwinkels, Ackermanns und Co in der Wirtschaft besitzen..Mit Allen Mitteln zum PERSÖNLICHEN Erfolg.
    Wer sich Ihm in den Weg stellt oder ihn nur ansatzweise stört bei seinem Vorhaben wird rasiert !
    Wer das nicht sieht….merkt oder spürt muss privat genauso eingestellt sein..eben ein egoistischer Kerl der alles aus dem Weg räumt um an sein Ziel zu kommen.
    Politiker oder Geschäftsleute reden dann gerne von „Hardliner“..das soll ein Prädikat für nen knallharten, erfolgreichen Geschäftsmann darstellen..ist aber nur ne Etikette für ein umgangssprachliches Arxxxloch, den man ganz hinten reinzukrabbeln hat, oder man wird gefeuert !

    Ich gebe diesem Werterroristen ganz sicher „Keine Chance“

    In diesem Sinne

    GlückAuf
    Holger

  32. Finde das schon a weng amüsant, wie sich hier eine Anti-Klinsmann Liga so langsam abbildet. Vielleicht ist er wirklich nicht der richtige Mann. Ich kann es nicht sagen. Aber einige hier scheinen es zu können. Vielleicht kann mir einer von euch schlauen Kollegen eine Alternative nennen oder hat ein Erfolgsrezept parat. Es ist immer leicht etwas in den Boden zu reden, schwierig hingegen, Geduld zu wahren oder Alternativen auszuzeigen.
    Ich höre zumindest einen, der den langsamen, schleichenden Tod, der sich unter Hitzfeld abzeichnete präferiert. Vielleicht wäre er ja wirklich der richtige. Auch das kann ich nicht wirklich fachgemäß beurteilen. Meiner Meinung nach, stand er für Methoden aus dem letzten Jahrhundert, war aber zweifelsohne ein großer Trainer, ist aber inzwischen ein wenig ausgebrannt. Einen hätte ich tatsächlich parat, den ich lieber auf dem Trainerstuhl in München gesehen hätte: Wenger. Allerdings ist und bleibt so ein Trainer nur ein Traumgebilde für München.
    Die Ausgesprochene Jobgarantie ist natürlich übertrieben. Es war zu erwarten, dass ein Einbruch erfolgen würde, so rapide kommt er natürlich überraschend und ungewöhnlich hart für verwöhnte Bayern Fans. Selbst wenn Klinsmann scheitern sollte, hat er sicherlich viel positives im Unfeld für seinen Nachfolger in die Wege geleitet, auch wenn der Erfolg vielleicht ausbleibt

  33. Finde das schon a weng amüsant, wie sich hier eine Anti-Klinsmann Liga so langsam abbildet. Vielleicht ist er wirklich nicht der richtige Mann. Ich kann es nicht sagen. Aber einige hier scheinen es zu können. Vielleicht kann mir einer von euch schlauen Kollegen eine Alternative nennen oder hat ein Erfolgsrezept parat. Es ist immer leicht etwas in den Boden zu reden, schwierig hingegen, Geduld zu wahren oder Alternativen auszuzeigen.
    Ich höre zumindest einen, der den langsamen, schleichenden Tod, der sich unter Hitzfeld abzeichnete präferiert. Vielleicht wäre er ja wirklich der richtige. Auch das kann ich nicht wirklich fachgemäß beurteilen. Meiner Meinung nach, stand er für Methoden aus dem letzten Jahrhundert, war aber zweifelsohne ein großer Trainer, ist aber inzwischen ein wenig ausgebrannt. Einen hätte ich tatsächlich parat, den ich lieber auf dem Trainerstuhl in München gesehen hätte: Wenger. Allerdings ist und bleibt so ein Trainer nur ein Traumgebilde für München.
    Die Ausgesprochene Jobgarantie ist natürlich übertrieben. Es war zu erwarten, dass ein Einbruch erfolgen würde, so rapide kommt er natürlich überraschend und ungewöhnlich hart für verwöhnte Bayern Fans. Selbst wenn Klinsmann scheitern sollte, hat er sicherlich viel positives im Unfeld für seinen Nachfolger in die Wege geleitet, auch wenn der Erfolg vielleicht ausbleibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *