DFTWM-Podcast #15 Nur noch acht Spiele!

>> Liste aller bisherigen Folgen des (fast täglichen) WM Podcasts

Download als MP3 (Rechte Maustaste drücken und „Speichern unter…“ wählen)
Fehlpass-Podcast jetzt kostenlos als mp3 downloaden!(Dauer: 00:35:30 Größe: 16,3MB)
Fehlpass-Podcast jetzt downloaden bei iTunes!

Die Achtelfinals der WM2014 wären dann also auch durch. Es haben sich letztlich alle Gruppensieger durchgesetzt, wenn auch mit viel Mühe. Bleiben jetzt noch insgesamt acht Spiele übrig (in Worten: ACHT!).

Mit meinen Gästen Michael Woitzek (Twitter: @sil3nz_FCB) und Sven Beyrich (Thai-Fussball.com, Twitter: @el_loko74) blicken wir zurück auf die oft knappen Spiele dieser Runde und versuchen uns an einer Einschätzungen für die Viertelfinalpaarungen dieser Weltmeisterschaft und zwar in dieser Reihenfolge: Frankreich – Deutschland (#FRAGER), Brasilien – Kolumbien (#BRACOL), Argentinien – Belgien (#ARGBEL) und Niederlande – Costa Rica (#NEDCRC).

Und dann wollen die Jungs unbedingt noch über Julian Green reden. Warum auch nicht? Man schießt ja nicht so oft mit 19 Jahren ein Tor im Achtelfinale bei einer WM.

Was haltet ihr von unserem Rückblick? Und wie schätzt ihr die Viertelfinalpaarungen ein? Wir sind gespannt auf eure Meinungen.
Schreibt uns, hier, bei Facebook oder auf Twitter!

Unterstützt uns mit einer kleinen Spende!
Diesen Podcast bei iTunes anhören und (kostenlos) abonnieren.
Alle anderen Podcatcher sollten diesen Feed verwenden.

Anleitung: Wie kann ich diesen Podcast abonnieren und alle kommenden Folgen automatisch beziehen?

 

8 Gedanken zu “DFTWM-Podcast #15 Nur noch acht Spiele!

  1. Pingback: Der (fast tägliche) Fehlpass WM-Podcast (DFTWM) | fehlpass.com – Der FC Bayern München Grantler Blog

  2. Hi. Sagt mal war das wirklich euer Ernst? Wir fliegen also gegen Frankreich raus? Glaubt ihr das wirklich, also der Sven jetzt? Warum das denn? Wir gewinnen gegen Frankreich! besonders wenn Durm endlich spielt, seine Vorstosse könnten dem TEam sehr helfen Und Mats ist dann hoffentlich auc wieder back! Das wird schon!

  3. Hai. Gute Folge!
    Sehe das wie Sven. Deutschland wird gegen Frankreich rausfliegen. Und dann ist die Party auch schon vorbei. Der Jogi ist einfach zu stur und fliegt lieber aus dem Turnier, als seine Fehler zuzugeben.

  4. Wir brauchen Durm! Der ist gelernter AV und kann das Spiel eröffnen. DAnn muß auch Lahm nicht mehr immer nach hinten. Höwedes ist dafür der flasche Mann. Das Spiel muss einfach schneller werden gegen Frankreich, aber das sollte schon klappen.

  5. @Suarez + @Akarev: Danke für euren Kommentar! Empfehlt uns weiter!

    Nun, ich bin ja schwer gespannt auf Freitag und das Viertelfinale. Ich könnte auch gar keine Vorhersage treffen. Ich war zum Beispiel auch vor dem ersten Spiel gegen Portugal skeptisch und wir haben ja alle das Spiel gesehen. Also bleibe ich einfach beim „Schau´n wer mal!“

  6. Meine Einschätzung habt ihr ja gehört ;). Ich sehe auch Deutschland leicht im Vorteil. Voraussetzung für den Sieg ist aber eine konzentrierte Mannschaftsleistung gegen diesen offensiv starken Gegner.

    Schwache Phasen wie im letzten Spiel z.B. die Rolle von Özil, dürfen nicht lange anhalten. Notfalls muss der Trainer reagieren (in dem Punkt stimme ich Sven zu; Löw hätte spätestens nach 20 Minuten die Abwehrreihe weiter nach hinten dirigieren müssen).

    Durm als Rechtsverteidiger fände ich bei dem Spiel ein zu großes Risiko. Er wird es wahrscheinlich mit Griezmann zu tun bekommen, und da könnte Durms Offensivdrang und mangelnde Erfahrung schnell zum Nachteil werden. Boateng käme mit ihm sicher besser zurecht.

    Meine favorisierte Aufstellung:
    Neuer – Höwedes, Mertesacker, Hummels, Boateng – Lahm, Schweinsteiger, Kroos – Schürrle/Götze, Müller – Klose

  7. Hab jetzt grade den pocdast fertig gehört und wollte mal vorbeischauen.
    Erstmal danke für dieses wm-projekt, toll gemacht, lustig und informativ! Das gehört echt unterstützt!

    Zum Spiel gegen Frankreich: Ich sehe da Frankreich im Vorteil da ihr Mittelfeld gut eingespielt ist im Gegensatz zu unserem, die Fitness ist nesser, dazu Benzenma, der an einem guten Tag problemlos öfter mal die kirsche ins Tor nagelt.
    Aber deuteschland ist nicht chancenlos. Wir ihr schon gesagt habt, gleich von anfang an drauf gehen, kompakt stehen und die Chancen nutzen. Vielleicht klappt es ja doch erst im Elfmeter-schießen. wäre schon geil oder? (-:

  8. Einfach mal locker bleiben, ja? Wir gewinen das schon und dann werfen wir Brasilien raus. is doch ganz einfach ^-^
    Tolles Podcastprojekt übrigens. Danke und Hut ab dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *