Wacker Burghausen – Bayern München 3:4 i.E

DFB-Pokal
1. Runde

Was in typischer David gegen Goliath Konstellation begann wurde gestern zu einem sehr spannenden und engagiert geführtem Pokalkrimi.

Aber dieses erste Pokalrunde lief für die Bayern ganz anders ab als im letzten Jahr auf St. Pauli, wo wir zwar auch in die nächste Runde eingezogen sind, allerdings mit viel mehr Glück als Können. Dieses Mal jedoch liessen sich die Bayern nicht durch das Publikum oder die Härte des Gegners beeindrucken und drückten von Beginn an auf das Tempo. Burghausen stand gut sortiert in der Defensive und hatte mit dem 18 Jahre alte Manuel Riemann einen Torwart, der einen äußerst guten Tag erwischt hatte.

Wie er Angriff um Angriff parierte war schon beeindruckend und als es seine Mannschaftskameraden nach ca. einer Stunde Spielzeit tatsächlich mal in die Bayern-Hälfte schafften, traf Neubert auch noch zum 1:0 und die alte Fussballweisheit: „Wers vorne nicht macht, bekommt hinten eins” schien sich mal wieder zu bewahrheiten. Sicherlich hatten einige Zeitungen schon die Pressen angeworfen um ganz dick BLAMAGE! auf den Titelseiten zu drucken.

Erst der Kopfball von Miroslav Klose, nach einer Ribery-Ecke brachte den Ausgleich und somit die Verlängerung, in der kurz von Schluss als Sturmtank eingewechselte Van Buyten beste Möglichkeiten zum Siegtreffer vergab. Im Elfmeterschiessen musste dann – nachdem Altintop und Sosa nicht verwandelten – der alte Mann im Tor nochmal all sein Können aufbieten um den FC Bayern in die 2. Runde zu wuchten. Letztlich aber war das Weiterkommen verdient.

Besonders gut gefallen hat mir wieder einmal Franck Ribéry, der überall zu finden war und kaum einen Ball verloren gab. Auch sein Einsatz war vorbildlich. Einzig und allein die Chancenverwertung war, wie beim Rest der Mannschaft, mangelhaft. Bleibt nur zu hoffen das dieses Manko mit der Rückkehr von Luca Toni und Lukas Podolski in den Kader beheben lässt.

8 Gedanken zu “Wacker Burghausen – Bayern München 3:4 i.E

  1. Huiuiui, das hat wieder Nerven gekostet gestern. Und bei allem Respekt für Burghausen, aber das Weiterkommen war unterm Strich schon verdient. Natürlich ist mir auch klar, dass sich ein Verein wie der FCB so eine Chancenauswertung nicht leisten darf, aber andererseits war’s gestern auch wie verhext mit dem Tor. Sowas passiert ja auch mal.
    Die Laufleistung vom Ribéry gestern war schier unglaublich. Selbst am Ende der Verlängerung legte der noch einen Sprint nach dem nächsten hin. Vor allem das Zusammenspiel mit Schweinsteiger war sehr nett anzuschauen. Allerdings wäre mir auch lieber gewesen, etwas weniger klein-klein zu sehen und manchmal einfach einen Schuss mehr aus der zweiten Reihe.
    Naja, letztendlich: Hauptsache weiter.

  2. Huiuiui, das hat wieder Nerven gekostet gestern. Und bei allem Respekt für Burghausen, aber das Weiterkommen war unterm Strich schon verdient. Natürlich ist mir auch klar, dass sich ein Verein wie der FCB so eine Chancenauswertung nicht leisten darf, aber andererseits war’s gestern auch wie verhext mit dem Tor. Sowas passiert ja auch mal.
    Die Laufleistung vom Ribéry gestern war schier unglaublich. Selbst am Ende der Verlängerung legte der noch einen Sprint nach dem nächsten hin. Vor allem das Zusammenspiel mit Schweinsteiger war sehr nett anzuschauen. Allerdings wäre mir auch lieber gewesen, etwas weniger klein-klein zu sehen und manchmal einfach einen Schuss mehr aus der zweiten Reihe.
    Naja, letztendlich: Hauptsache weiter.

  3. Also im vergleich zu letzten Saison war es – bis auf die chancenverwertung – um mindestens eine Klasse besser. Ballführung, Laufbereitschaft, Einsatz alles okay. Jetzt müssen bis Samstag nur noch nie Zielfernrohre neu kalibriert werden :->

  4. Also im vergleich zu letzten Saison war es – bis auf die chancenverwertung – um mindestens eine Klasse besser. Ballführung, Laufbereitschaft, Einsatz alles okay. Jetzt müssen bis Samstag nur noch nie Zielfernrohre neu kalibriert werden :->

  5. Der FCB hatte VIEL MEHR Chancen und so auch klar und verdient gewonnen. UNd ich glaube das diese Saison eine der besten wird die der FC Bayern München schon lange nicht mehr gehabt hat. MIt so tollen Spielern wie Ribery, Toni, Jansen und CO., kann man nur Titel holen. :)

  6. Der FCB hatte VIEL MEHR Chancen und so auch klar und verdient gewonnen. UNd ich glaube das diese Saison eine der besten wird die der FC Bayern München schon lange nicht mehr gehabt hat. MIt so tollen Spielern wie Ribery, Toni, Jansen und CO., kann man nur Titel holen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *