8 Gedanken zu “Lucio wechselt für acht Millionen zu Inter Mailand

  1. Aaach…erstmal war ich geschockt, dass wir vorraussichtlich unseren konstantesten abwehrmann der letzten jahre verloren haben (inter hat inzwischen den wechsel ja dementiert, weil die verhandlungen noch nicht abgeschlossen seien).

    aber ehrlich gesagt denke ich, dass ein vbuyten die defensivaufgabe lucios mind. genau so gut erledigen kann – dass badstuber tatsächlich in der CL spielen wird bezweifle ich nämlich immer noch und auch in den BL topspielen dürfte vGaal an den erfahrenen innenverteidigern nicht vorbeikommen, egal welcher ihr starker fuß ist.

    der vertrag mit lucio wäre nächstes jahr eh ausgelaufen, und da die vereinsoberen ihm „nur“ einen 2-jahresvertrag anbieten wollten, wollte er sowieso nicht verlängern.so gabs wenigstens noch ein wenig geld, für dass ja vlt doch noch bosingwa kommt *träum* :)

    ausserdem ging lucio mir in den letzten jahren mit seinen ständigen wechselkapriolen („das wetter in deutschland gefällt mir nicht! ich würde lieber bei einem südlicheren verein spielen!“) in den letzten jahren ziemlich auf den nerv, konnte ihm das aber noch verzeihen. selbst seine in der letzten zeit relativ sinnlos gewordenen ausflüge nach vorn fand ich eigentlich immer ganz lustig, auch wenn er dann den ball verlor.

    aber was mich in diesem sommer total aufgeregt hat war seine reaktion auf vGaals aussage, dass lucio nicht mehr gesetzt sei, woraus dann die „bayern will lucio loswerden“ gerüchte erst entstanden. Also wirklich…dass selbst ein spieler vom schlage lucios jedes jahr und am besten jeden tag wieder um seinen stammplatz kämpfen muss ist doch im profifussball gang und gäbe!

  2. Aaach…erstmal war ich geschockt, dass wir vorraussichtlich unseren konstantesten abwehrmann der letzten jahre verloren haben (inter hat inzwischen den wechsel ja dementiert, weil die verhandlungen noch nicht abgeschlossen seien).

    aber ehrlich gesagt denke ich, dass ein vbuyten die defensivaufgabe lucios mind. genau so gut erledigen kann – dass badstuber tatsächlich in der CL spielen wird bezweifle ich nämlich immer noch und auch in den BL topspielen dürfte vGaal an den erfahrenen innenverteidigern nicht vorbeikommen, egal welcher ihr starker fuß ist.

    der vertrag mit lucio wäre nächstes jahr eh ausgelaufen, und da die vereinsoberen ihm „nur“ einen 2-jahresvertrag anbieten wollten, wollte er sowieso nicht verlängern.so gabs wenigstens noch ein wenig geld, für dass ja vlt doch noch bosingwa kommt *träum* :)

    ausserdem ging lucio mir in den letzten jahren mit seinen ständigen wechselkapriolen („das wetter in deutschland gefällt mir nicht! ich würde lieber bei einem südlicheren verein spielen!“) in den letzten jahren ziemlich auf den nerv, konnte ihm das aber noch verzeihen. selbst seine in der letzten zeit relativ sinnlos gewordenen ausflüge nach vorn fand ich eigentlich immer ganz lustig, auch wenn er dann den ball verlor.

    aber was mich in diesem sommer total aufgeregt hat war seine reaktion auf vGaals aussage, dass lucio nicht mehr gesetzt sei, woraus dann die „bayern will lucio loswerden“ gerüchte erst entstanden. Also wirklich…dass selbst ein spieler vom schlage lucios jedes jahr und am besten jeden tag wieder um seinen stammplatz kämpfen muss ist doch im profifussball gang und gäbe!

  3. achja… nur nochmal zum thema Micho vbuyten als innenverteidiger: vbuyten ist bei standards auch torgefährlicher als lucio :)

  4. achja… nur nochmal zum thema Micho vbuyten als innenverteidiger: vbuyten ist bei standards auch torgefährlicher als lucio :)

  5. Bye Lucio! War ne schöne Fussballzeit mit dir! Wirst uns fehlen!

    Viel Glück in Mailand!

  6. Bye Lucio! War ne schöne Fussballzeit mit dir! Wirst uns fehlen!

    Viel Glück in Mailand!

  7. Zuerst fand ich es schade, dass Lucio geht. Andererseits offenbart sich schon eine sehr seltsame Einstellung zu seinem Job und zum Verein, wenn man eine Stammplatzgarantie verlangt. Hier sollte immer noch LEISTUNG und nicht vergangener Ruhm zählen. Dass Lucio das nicht so sieht, finde ich unprofessionell.

  8. Zuerst fand ich es schade, dass Lucio geht. Andererseits offenbart sich schon eine sehr seltsame Einstellung zu seinem Job und zum Verein, wenn man eine Stammplatzgarantie verlangt. Hier sollte immer noch LEISTUNG und nicht vergangener Ruhm zählen. Dass Lucio das nicht so sieht, finde ich unprofessionell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *